Kids Days in einer BIPA Filiale

Interview mit Mama Christine:

 

Wie findest du die Initiative BIPA Kids Days?
Sehr interessant, ich bin so froh, dass wir dabei sind und mitmachen können!

Was machst du an einem üblichen Arbeitstag?
Regale einschlichten, wegräumen, kassieren, beraten… Alles mögliche!

Beschreibe dich in 3 Worten…
Hilfsbereit, lustig und freundlich.

Wie sieht ein normaler Tag für dich aus?
Stressig: in der Früh die Kinder in die Schule bringen, arbeiten, Mittagspause, einkaufen gehen, schnell kochen. Am Abend dann Hausübung mit den Kindern machen und kontrollieren und dann: schlafen gehen.

Unternimmst du privat auch etwas mit den Kolleginnen, seid ihr befreundet?
Ja, natürlich. Ich treff’ mich mit meinen Kolleginnen in der Früh, wir gehen Kaffee trinken, spazieren… Ja, allesamt sehr gute Freundinnen!

 

 

 

 

 

 

Interview mit Tochter Isabella:

 
Wie findest du die BIPA Kids Days?
Sehr interessant und lustig: super, dass ich sehen kann, was meine Mama alles macht.

Beschreibe deine Mama in 3 Worten…
Sie ist sehr lebenslustig und lacht sehr viel.

Wie sieht ein normaler Tag für dich aus?
In der Früh steh ich auf, dann geh ich in die Schule. Wenn ich nachmittags nach Hause komm’, mach’ ich Hausübung und alles für die Schule… und dann ruh’ ich mich aus. 😉

Was willst du werden, wenn du groß bist?
Immer schon Kindergärtnerin oder Volksschullehrerin.