Meine Lehre Rockt!

Mit einer Lehrlingsausbildung bei BIPA kannst du nur gewinnen: Du wirst nicht nur top ausgebildet und überdurchschnittlich bezahlt,
sondern bekommst auch noch eine Menge Karrierechancen!

Erfahre hier alles über die unterschiedlichen Ausbildungen bei BIPA und was dich an deinem ersten Tag erwartet

Und diese Lehrberufe gibt’s bei BIPA:

  • Einzelhandelskaufmann/frau mit Schwerpunkt Parfumerie
  • DrogistIn
  • E-Commerce Kaufmann/frau
  • Bürokaufmann/frau

Wissenwertes über die Ausbildung zum Einzelhandelskaufmann/zur Einzelhandelskauffrau mit Schwerpunkt Parfumerie

Du interessierst dich für Kosmetik, Trends und Parfum und bist ein echtes Kommunikationstalent? Dann lies auf jeden Fall weiter!

Einzelhandelskaufleute im Bereich Parfumerie informieren und beraten KundInnen über Parfumerieartikel und Kosmetikprodukte und kennen sich bestens aus mit Neuheiten und Trends. Außerdem sind sie für die Verkaufsabwicklung zuständig, bestellen Waren nach und kümmern sich um die Regalpflege.

Wenn du dich für diese Ausbildung entscheidest, arbeitest du gemeinsam im Team mit deinen Kolleg/Innen, kontrollierst auch den Wareneingang und bist für die Präsentation der Waren verantwortlich.

Was genau ist die Ausbildung zur/zum DrogistIn?

Dich begeistern Ernährungs- und Gesundheitsfragen? Chemische und biologische Vorgänge interessieren dich? Falls du dazu einen sehr guten Hauptschulabschluss und Organisationstalent hast, ist die Lehrlingsausbildung zum / zur Drogistin vielleicht genau das Richtige für dich!

Die Ausbildung ist der Lehre zur/zum Einzelhandelskaufmann/frau mit Schwerpunkt Parfumerie sehr ähnlich, wird aber durch spezielles Fachwissen aus dem Bereich der Gesundheits- und Ernährungslehre, sowie Chemikalienkunde ergänzt.

Und was ist die Ausbildung zum E-Commerce Kaufmann / zur E-Commerce Kauffrau?

Du beschäftigst dich gerne mit dem Internet? Als E-Commerce Kaufmann oder Kauffrau kümmerst du dich um die Einrichtung und Optimierung des BIPA Onlineshops, um Kunden so eine noch bessere Bedienbarkeit beim Internetshopping zu ermöglichen.

Du erarbeitest Ideen für die Warenpräsentation und hilfst, sie umzusetzen. Außerdem wendest du verschiedene Werbeformen im Display-Marketing an, erstellst und versendest Newsletter und bist in sozialen Netzwerken aktiv, um Kunden auf Produkte und Dienstleistungen von BIPA aufmerksam zu machen. Auch die Bearbeitung von Warendaten, Fotos, Bildern, Videos und das Erstellen von Produktbeschreibungen gehört zu deinem Aufgabengebiet.

So kannst du dir die Ausbildung zum Bürokaufmann / zur Bürokauffrau vorstellen

Für alle, die gerne organisieren und sich für Betriebswirtschaft interessieren: In dieser kaufmännischen Lehre lernst du die unterschiedlichsten Bürotätigkeiten – von der Buchhaltung zum Rechnungswesen und Zahlungsverkehr über die Kundenkommunikation bis hin zu diversen Sekretariatsaufgaben.

Du organisierst den Büroalltag, kümmerst dich um den Schriftverkehr, planst Termine, bearbeitest Post, schreibst Rechnungen, buchst Geschäftsreisen, empfängst Besucher und Kunden und assistierst bei Besprechungen.

 

Und nach erfolgreich absolvierter 3-jähriger Lehre in diesen vier Bereichen stehen dir dann alle Türen offen!

Lehre mit Matura

Mit BIPA kannst du quasi doppelt Karriere machen und während deiner Lehrzeit die berufsbegleitende Matura absolvieren. Und dann geht deine Karriere richtig los: Mit zwei Ausbildungen gehört die Zukunft dir!

Nähere Infos 

zum Thema „Lehre & Matura“ erfährst du auf
www.lehremitmatura.at

Was erwartet dich in deiner Ausbildung?

Es ist gar nicht so leicht, sich vorzustellen, was einen in so einer Lehre genau erwartet, stimmt’s? Wir machen es dir ein bisschen einfacher und haben dir hier alles zusammengestellt, was im Laufe deiner Ausbildung bei BIPA so alles passiert.

Dein erster Tag in der Filliale

Aufregend, oder? An deinem ersten Tag darfst du erst einmal ankommen, bekommst deine Arbeitskleidung und Willkommensgeschenke und Goodies – und dein Ausbildner nimmt sich extra viel Zeit für dich: So wirst du zum Beispiel zu einem gemeinsamen Mittagessen mit Ausbildner und Rayonsleiter eingeladen.

Startertraining

Zu Beginn deiner Lehre lernst du alle Lehrlinge aus ganz Österreich bei einem Startertraining kennen und erhältst verschiedene Grundschulungen. Im Vordergrund der Schulungen stehen Teambuilding, Kommunikation und das Erarbeiten davon, was dir und dem Unternehmen BIPA während deiner Ausbildung wichtig ist.

Filialtausch

Ab dem 2. Lehrjahr tauschst du pro Semester für zwei Wochen deine Filiale – so lernst du nicht nur neue Teams, sondern auch neue Abläufe, Arbeitsweisen und Ladenlayouts kennen.

On the Job Trainings

Wie verkauft man richtig? Wie fühlt sich das alles an? Beim On the Job Training lernst du von erfahrenen Profis Umgebung das aktive Verkaufen, wirst in Beratungskompetenz geschult und erhältst wertvolles Fachwissen zu unterschiedlichen Schwerpunkten.

e-Learning

Beim eLearning gibt‘s spielerische Wissens-Checks oder auch Schulungsvideos, mit denen du dir ganz nebenbei umfangreiches Wissen aneignen kannst.

Die REWE Lern App

Mit der neu entwickelten App kannst du spielerisch neu erlerntes Wissen vertiefen, Warenkunde lernen und dich immer und überall auf Prüfungsfragen vorbereiten.

Deine Interessensvertretung

Was, wenn dir mal etwas auf der Seele liegt? Bei BIPA gibt es einen Jugendvertrauensrat, der als Betriebsrat für Lehrlinge tätig ist, und sich um die Interessen, Probleme und Belange von allen BIPA Lehrlingen kümmert.